Blog Image

Über uns

Über uns und Rückblicke

Unsere Anfänge liegen weit zurück. Darum stellen wir uns nochmal vor und blicken ein bisschen zurück.

Hier geht es zurück zur Hauptseite

Dzini

Dzini von Gora Posted on Tue, June 06, 2017 19:06:58

Vor ca. 24 Jahren lernte ich Czaryna kennen und ich wusste sofort, so einen Hund muss ich haben. Ich mag alle Hunde, aber diese tolle Hündin hatte etwas, das mich sofort faszinierte und nicht wieder los lies. Im Herbst 1994 wurde bei der Züchterin von Czaryna der D-Wurf geboren und ich bewarb mich um einen Welpen.

Gerade 21 Jahre alt, Single und noch im Haus meiner Eltern wohnend, war ich aber nicht gerade der ideale Bewerber und die Züchterin machte es mir wirklich nicht leicht. Das Telefonat glich einem Verhör und ich sagte wohl auch einiges, was nicht so günstig war. Aber ich wusste schon damals, dass diese Hunde meine erste große Liebe sein werden, die ich für den Rest meines Lebens an meiner Seite haben wollte. Am Ende des Telefonates hatte ich dann doch einen Termin zum Welpen angucken.

Bei meinem ersten Besuch hatte ich Glück. Die Züchterin war nicht zuhause, weil sie das neue Haus vorbereitete und ich sprach nur mit ihrem Lebensgefährten, der wesentlich unkomplizierter war und mir erstmal eine Hündin zusagte. Er warnte mich aber vor, dass ich noch den “Juschka-Test” bestehen muss. Dann würde ich die Züchterin auch überzeugen können.

Fortsetzung folgt ………



Vorstellung

Wer wir sind Posted on Tue, June 06, 2017 19:06:14

Wir sind Familie Fricke, also ich, der Michael, meine Frau Angela (die uns fotografiert hat) und unsere Kinder Stella (11) und Hannes (5)

Wir leben mit Ponys, Hasen, Schafen und natürlich unserem Podhalaner Wienja in Ochtmersleben, in der Nähe von Magdeburg. Leider ist Wienja im Moment allein im Haus, denn unsere Line ist im März im Alter von fast 14 Jahren verstorben, genau wie unsere Katze.

Meine Liebe zum Podhalaner war schon da, als ich Angela kennen lernte und zum Glück war es für sie kein Problem, dass es mich nur als Komplett-Paket mit Dzini und Aeline zusammen gab.

Dzini habe ich gleich nach dem ersten Wurf wieder aus der Zucht genommen, weil mir das Risiko für ihren Rücken nach einer Verletzung zu groß war. Und bei Aeline war das Schicksal kpl. gegen uns. Bei der Läufigkeit, bei der sie belegt werden sollte, bekam sie eine Pyometra. Leider waren die Tierärzte sich nicht einig, was mein Hund mit dem Leben bezahlte 🙁

Ihre Schwester Aida lebte bei der Züchterin von Dzini und so kam aus ihrem zweiten Wurf Line zu uns. Als sie in das Alter kam, wo man über Zucht nachdenkt, hatten wir einfach keine Zeit dafür.

Als Dzini mit 15 Jahren starb, nahmen wir Kontakt mit einer polnischen Züchterin auf, deren Hunde uns auch gut gefielen. Und so kam dann Wienja zu uns, aber als sie 2 Jahre alt war, konnten wir uns noch immer nicht mit dem Thema Zucht befassen.

Der Bau des Hauses und der Aufbau der Firma hat mich viele Jahre so eingespannt, dass daran leider nicht zu denken war. Aber jetzt ist alles so, wie es sein soll und endlich kann es wieder Podhalaner-Welpen im Hause Fricke geben.

Wir freuen uns drauf